Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung.

Das Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln ist ein vorwiegend stationärer Einrichtungsverbund und bietet bedarfsgerechte, ressourcenorientierte Hilfen für die unterschiedlichsten Lebens- und Problemlagen von Kindern, Jugendlichen und Familien an. Am Standort des Deutsch-Arabischen Zentrums bieten wir im Projekt Mahatta Jugendlichen und deren Familien ambulante Einzel- und Familienhilfe in konfliktreichen Krisensituationen an.

Unser Fachbereich stellt sich vor:

https://www.youtube.com/watch?v=Gtiu0apM-GM

Wir suchen Sie zum 01.07.2021 in Teilzeit (19,25 h/Woche) zunächst für ein Jahr befristet.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Einzel- und Familienhilfen nach § 27 ff. SGB VIII
  • Anbahnung sozialpädagogischer Kontakte für schwer erreichbare arabischsprachige Familien
  • lösungsorientierte Beratung und Begleitung von geflüchteten Kindern bzw. Jugendlichen
  • Zusammenarbeit mit schulischen, familiären und sonstigen sozialen Bezugssystemen
  • Mitwirkung an der Hilfeplanung des Jugendamtes, Berichtswesen und Dokumentation

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder einen vergleichbaren anerkannten Abschluss
  • sehr gute Deutsch- und Arabischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Einzelberatung und -betreuung
  • gute pädagogische und soziale Kompetenzen
  • Konfliktfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Stressresistenz
  • Spaß an der Arbeit

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge (€ 88,35 pro Kind bei Vollzeit) und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • bevorzugte Behandlung bei der Vergabe von freien EJF-Kitaplätzen
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Vorsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

  

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Ismail Ünsal, Bereichsleiter, unter der  Rufnummer (030) 660 664 43 gern zur Verfügung.