Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung.

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund im Diakoniezentrum Heiligensee bietet an mehreren Standorten in Berlin pädagogische und psychologisch-therapeutische Hilfen für Kinder, Jugendliche, junge Mütter und deren Familien. Im Bezirk Reinickendorf bieten wir an mehreren Standorten schulbezogene Jugendsozialarbeit an.

Unser Fachbereich stellt sich vor:

https://www.youtube.com/watch?v=Gtiu0apM-GM

Wir suchen Sie zum 01.08.2021 in Teilzeit (36,5 h/Woche) unbefristet.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • konzeptionelle Entwicklung und Durchführung unterrichtsergänzender Bildungs-, Erziehungs- und Beratungsangebote
  • Förderung von sozialen Kompetenzen
  • Netzwerkarbeit mit den Lehrern und weiteren psychosozialen Institutionen
  • schulbezogene Gemeinwesenarbeit
  • Prävention von Schuldistanz
  • Zusammenarbeit mit den Eltern

Das bringen Sie mit:

  • Abschluss als Sozialarbeiter, Sozialpädagoge mit staatlicher Anerkennung bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • idealerweise Erfahrung in der Vernetzung von Jugendhilfe und Schule
  • Freude daran, sich das Berufsfeld der Schulsozialarbeit zu erschließen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Gestaltungswillen, Kreativität und Lust am Aufbau neuer Projekte
  • strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge (€ 88,35 pro Kind bei Vollzeit) und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • bevorzugte Behandlung bei der Vergabe von freien EJF-Kitaplätzen
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Vorsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

 Darüber hinaus:

  • eine gründliche Einarbeitung

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Gerrit Hemmesmann, Bereichsleiter, unter der Rufnummer 0151 62402273 oder Frau Heidrun Wacker, Bereichsleiterin, unter der Rufnummer (030) 430 62 72 gern zur Verfügung.