Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung.

Das Diakoniezentrum Heiligensee ist Wohn- und Arbeitsstätte für zirka 2000 Menschen. Das Besondere ist das Zusammenleben der Generationen, die Integration von Menschen unterschiedlicher sozialer Herkunft und ein Netzwerk professioneller und ehrenamtlicher Initiativen und Hilfsangebote. Hier leben Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung. Sie haben vorübergehend oder dauerhaft ihren privaten und / oder beruflichen Lebensmittelpunkt im Zentrum gefunden. 

Das Diakoniezentrum in Heiligensee stellt sich vor:

https://www.youtube.com/watch?v=7PeKPYySRIs

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (24 h/Woche) unbefristet.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner für Senioren und ihre Angehörigen
  • Vermitteln ergänzender Dienste für ein selbstbestimmtes Leben
  • Angebote für Freizeit- und Gruppenaktivitäten entwickeln und begleiten
  • Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Engagierten
  • Anbahnung von Vermietung der Seniorenwohnungen
  • Notrufbereitschaft während der Dienstzeit

Das bringen Sie mit:

  • Sozialpädagogische Fachkraft oder vergleichbare Ausbildung (z.B. Pflegefachkraft), Abschluss als Altenpfleger, gern auch Quereinstieg mit Qualifikation als Sozialassistentin oder Basis-Pflege-Kurs
  • Freude am Kontakt mit alten Menschen und Verständnis für ihre Lebenswelten
  • gute Selbstorganisation und Vernetzungsgeschick
  • Kreativität für z.B. Freizeitgruppen
  • MS Office Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • 30 Tage Urlaub jetzt auch nach AVR DWBO ab 01.01.2022
  • Kinderzuschläge (€ 88,35 pro Kind bei Vollzeit) und vermögenswirksame Leistungen
  • kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche 
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • bevorzugte Behandlung bei der Vergabe von freien EJF-Kitaplätzen
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Vorsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern, Fahrrad-Leasing

Darüber hinaus:

  • einen interessanten Arbeitsplatz in einem sehr netten kleinen Team

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Ellen Löhr, Leiterin Gemeinwesen, unter der Rufnummer (030) 430 64 95 gern zur Verfügung.