Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

Das BEW Spandau ist ein Jugendhilfeangebot mit sozialräumlichem Schwerpunkt in Spandau-Wilhelmstadt. Es kooperiert institutionell und fachlich eng mit den anderen überregionalen BEW-Angeboten des Kinder- und Jugendhilfeverbundes Süd. Neben dem Regelbetreuungsumfang von 12 Stunden pro Klient ist auch die flexible Betreuung mit vermindertem Stundenumfang oder über Fachleistungsstunden möglich (§§ 30, 34, 35 und 41SGB VIII).

Wir suchen Sie in Vollzeit (38,5 h/Woche) für eine unbefristete Festeinstellung.
Teilzeit ist auf Wunsch möglich.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Beratung sowie Begleitung der Bewohner in zentralen Lebensbereichen
  • Einzelberatung, Gruppenangebote und soziales Kompetenztraining
  • Intervention bei psychischen Krisen
  • Einbeziehung der Familien
  • Zusammenarbeit mit den Jugendämtern
  • Kooperation innerhalb des individuellen Hilfe- und Betreuungsnetzes des jungen Menschen
  • Nutzung sozialräumlicher Ressourcen
  • Dokumentation und Erstellung von Trägerberichten
  • Übernahme von Betreuungen innerhalb des BEW auch teamübergreifend in Kooperation mit dem Team BEW-Süd
  • telefonische Rufbereitschaft im Wechsel

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (Diplom, Bachelor) mit staatlicher Anerkennung
  • berufliche Erfahrung in und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Freude an kreativen Lösungen in der Unterstützung für junge Menschen und aktive Förderung von Selbsthilfe und Partizipation
  • Engagement, Verlässlichkeit und Bereitschaft zu kooperativer Teamarbeit
  • Fähigkeit zur Übersicht in komplexen Fallkonstellationen
  • interkulturelle Grundhaltung und Reflexionsfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (Word/Outlook)
  • Führerschein Klasse B erwünscht

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Andrea Pantke, Verbundleiterin, unter der
Rufnummer (030) 790 980 0 gern zur Verfügung.