Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

 

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund Bayern/Thüringen gehört zum Fachbereich Kinder und Jugendhilfe des EJF. An unseren Standorten im Landkreis Saalfeld - Rudolstadt sind wir auch im Arbeitsfeld der ambulanten Familienhilfe sowie perspektivisch im Rahmen der Sozialen Gruppenarbeit tätig.

 

Wir suchen Sie vorerst in Teilzeit, befristet auf ein Jahr mit der Möglichkeit auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Es ist ein Einstieg mit Teilzeit (25 - 30 Wochenstunden) möglich.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Hilfe zur Erziehung vor Ort je nach Familiensituation (Unterstützung in der Erziehungsaufgabe, Erhalt des Kindeswohls, Aufbau von sozialen Netzwerken, etc.)
  • konsequente und strukturierte Vorgehensweise in einer langfristigen Arbeit mit den Familien, Kindern und Jugendlichen
  • enge Zusammenarbeit im Team
  • konsequente, strukturierte Arbeit hinsichtlich einer langfristigen Zusammenarbeit mit den Familien

 

Das bringen Sie mit:

  • Abschluss mit staatlicher Anerkennung
  • Kenntnisse und Erfahrung im Arbeitsfeld der ambulanten Hilfen und im Arbeitsfeld der Sozialen Gruppenarbeit
  • die Bereitschaft, sich auf den Umgang mit herausfordernden Familien einzulassen
  • die Bereitschaft zur Arbeit vorrangig in den Mittags- und Abendstunden
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Spaß an der Arbeit
  • Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.

Darüber hinaus: 

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld im Rahmen der ambulanten Hilfen
  • Erfahrungserweiterung in der Arbeit durch die Vielfältigkeit der Klientel

 

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sabine Müller, Bereichsleiterin, unter der  Rufnummer (036653) 26 344 gern zur Verfügung.