Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

Das Kinderheim, eine alte Eilenburger Villa mit schönem Areal, gehört zur Kinder- und Jugendhilfe des EJF. Die Lage ist zentral, die Verkehrsanbindungen nach Leipzig sind günstig, Ärzte und Einkaufmöglichkeiten befinden sich in der Nähe. In den Räumlichkeiten leben Kinder und Jugendliche in zwei Regelgruppen sowie einer Verselbstständigungsgruppe.

Wir suchen Sie ab sofort in Vollzeit (40 h/Woche), zunächst befristet auf ein Jahr.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • pädagogische Bereichsleitung
  • Fach- und Dienstaufsicht
  • Weiterentwicklung von Konzepten  
  • Organisation von Fort- & Weiterbildungen für den Bereich

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene pädagogische Ausbildung
  • Berufserfahrung in der Jugendhilfe
  • Erfahrung in der Personalführung und den damit verbundenen Aufgaben
  • Engagement, Zuverlässigkeit & Verantwortungsbewusstsein
  • fachliche, soziale, organisatorische Kompetenz
  • sichere EDV Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.

Darüber hinaus:

  • die grundsätzliche Möglichkeit der unbefristeten Übernahme nach spätestens 24 Monaten 

  

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Ramona Kula, Verbundleiterin, unter der Rufnummer (034927) 70 310 gern zur Verfügung.