Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

Die „Lebensräume Berlin im Diakoniezentrum“ sind ein Verbund des EJF mit unterschiedlichen Wohn- und Betreuungsangeboten für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit Schwerpunktsitz im Diakoniezentrum Heiligensee. Hierzu gehören stationäre Einrichtungen, Wohngemeinschaften, Betreutes Einzelwohnen und der Beschäftigungs- und Förderbereich.

Wir suchen Sie in Voll- oder Teilzeit (30-35 h/Woche, Schichtdienst), zunächst befristet auf 12 Monate, die spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung eines individuellen Hilfebedarfsplans mit qualifizierten Unterstützungsangeboten zur Erreichung der genannten Ziele
  • Grundpflege von Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung
  • Betreuung bei Freizeitaktivitäten und persönlicher Entwicklung
  • Dokumentation der Pflegemaßnahmen

In den Lebensräumen gilt der Grundsatz, dass die Menschen, die aufgrund ihrer primär geistigen und/oder mehrfachen Behinderungen auf umfassende Hilfestellungen in allen Bereichen ihrer Lebensführung angewiesen sind, einen Anspruch auf individuelle Förderung, Betreuung und Begleitung haben, um ein möglichst selbst bestimmtes Leben führen zu können.

Das bringen Sie mit:

  • eine entsprechende qualifizierte und abgeschlossene Ausbildung im pädagogischen Bereich
  • Kenntnisse in der Beratung, Anleitung und Pflege von Menschen mit komplexen Behinderungen und Verhaltensauffälligkeiten
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • die Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten 

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.

Darüber hinaus:

  • sehr gute Anbindung mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln (S25 Berlin-Schulzendorf)

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Lars Grospietsch, Bereichsleiter, unter der Rufnummer (0179) 746 78 44 gern zur Verfügung.