Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

 

Das Korczak-Haus am Tierpark hat eine Kapazität von 130 Plätzen und bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Müttern sowie ihren jeweiligen Familien Hilfen zur Erziehung in ambulanter, teilstationärer und stationärer Form an. Die zur Verfügung gestellten individuellen Angebote umfassen pädagogische, sozialpädagogische, diagnostische und therapeutische Leistungen.

 

Wir suchen Sie in Vollzeit (38,5 h/Woche), vorab befristet für ein Jahr mit Option auf Verlängerung oder Entfristung.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • fachliche und personelle Verantwortung für den Familien- und Jugendbereich
  • konzeptionelle Weiterentwicklung der Leistungsangebote
  • Gestaltung von pädagogischen Prozessen, Arbeitsstrukturen und Qualitätsaufgaben
  • Vertretung des Fachbereiches nach innen und außen (Akquise)
  • Krisenmanagement sowie Bereitschaftsdienste

Das bringen Sie mit:

  • Berufsabschluss als staatlich anerkannter Sozialpädagoge (m/w/div) oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Erfahrungen in der ambulanten oder stationären Jugendhilfe
  • Fachwissen im Bereich SGB II, VIII, IX, XII
  • soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Humor und Freude an der Arbeit
  • Führungsqualitäten

Das bringen Sie mit:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung 
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben 
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.

Darüber hinaus:

  • turnusmäßige Supervision

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Annett Strutzke, Bereichsleiterin, unter der Rufnummer (030) 515 914 13 gern zur Verfügung.