Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

Die Jugendförderung Berlin gGmbH in der Neheimer Straße in Berlin ist eine stationäre Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung für Kinder und Jugendliche, die sich in massiven Krisensituationen mit Selbst- und Fremdgefährdung  befinden. Im Vordergrund stehen hierbei der Schutz und die Unterbringung für teilweise schwer traumatisierte und gefährdete Kinder und Jugendliche.

Wir suchen Sie in Vollzeit (38,5 h) ab sofort, befristet für ein Jahr mit der Option auf Verlängerung oder Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Strukturierung des Tagesablaufes
  • Vermittlung von Regeln, Werten und Normen
  • Vermittlung von lebenspraktischen Fähigkeiten
  • altersangemessene Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Unterstützung bei schulischen Belangen
  • intensive Elternarbeit
  • Erledigung und Anleitung bei hauswirtschaftlichen Aufgaben
  • Kooperation mit den Jugendämtern, Vormündern, Polizei, Kliniken, etc.
  • Aktenführung, Dokumentation, Berichtswesen
  • Krisenintervention

In unserer Arbeit im Erziehungsdienst sind immer zwei pädagogische Fachkräfte für fünf Kinder und Jugendliche verantwortlich. 

Das bringen Sie mit:

  • einen Ausbildungsabschluss oder Studium als Erzieher, Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
  • möglichst Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • professionelle Haltung, Selbstständigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Erfahrung in der Arbeit mit verhaltensauffälligen und beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen
  • Teamarbeit und Zusammenhalt
  • Kommunikationsgeschick und Empathie
  • Ideenvielfalt und umfassendes Repertoire an Methoden
  • Sicherheit in Krisen und Konflikten

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Gudrun Hering, Einrichtungsleiterin, unter der Rufnummer (030) 814 919 20  gern zur Verfügung.