Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

Die Gemeinschaftsunterkunft „Bitterfelder Straße“ im Nordosten Berlins gehört zum Fachreferat Migration und Flüchtlingshilfe des EJF. Die Unterkunft verfügt über 425 Plätze. Die Bewohnerinnen und Bewohner sind erwachsene Einzelpersonen sowie Familien mit Kindern. Sie kommen aus verschiedenen Herkunftsländern.

 

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit von 9 bis 14 Uhr für ein Jahr befristet mit der Option auf Übernahme.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Umsetzung des 'Frühe Bildung vor Ort' (FBO) Angebotes  in der Unterkunft nach den entsprechenden Vorgaben
  • Begleitung, Versorgung und Betreuung der Kinder
  • Sprachförderung, Vorbereitung auf die Regelangebote: Kita und Schule
  • Erschließung und Bereitstellung von erlebnis- und kulturpädagogischen Angeboten für Kinder
  • intensive Elternarbeit, Dokumentation, Berichtswesen, Sprachförderung
  • Gewährleistung des Kinderschutzes

Das bringen Sie mit:

  • Ausbildung mit Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern im Alter von 3 - 5 Jahren
  • Kenntnisse über die Entwicklungsphasen der Kinder und Erkennen der Ressourcen und Defizite
  • wertschätzender Umgang und eine Begegnung auf Augenhöhe mit den Eltern
  • Freude und kreative Ideen im Umgang mit den Kindern
  • Bereitschaft zur kooperativen Teamarbeit
  • eigenverantwortliches und selbständiges Handeln, hohe Flexibilität, die Fähigkeit, Ressourcen und Kompetenzen von Eltern und Kindern zu erkennen und diese gemeinsam zu stärken

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung 
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben 
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Christiane Wahl, Einrichtungsleiterin, unter der Rufnummer (0172) 307 16 62 gern zur Verfügung.