Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung.

Die Gemeinschaftsunterkunft „Bitterfelder Straße“ im Nordosten Berlins gehört zum Fachbereich  Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe des EJF. Die Bewohnerinnen und Bewohner sind erwachsene Einzelpersonen sowie Familien mit Kindern. Sie kommen aus verschiedenen Herkunftsländern.

 

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 h/Woche) für ein Jahr befristet mit der Option auf Übernahme.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • sozialpädagogische Beratung und Unterstützung von Geflüchteten, wie z.B.: Erstaufnahme- und Clearinggespräche, Krisenintervention, Perspektiventwicklungsgespräche
  • Kooperation mit den Bewohnern und Jugendlichen
  • Dokumentation, hausorganisatorische Aufgaben
  • Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden, Netzwerkarbeit

Das bringen Sie mit:

  • zwingend erforderlich ist ein abgeschlossenes Studium im sozialen/pädagogischen Bereich (Dipl./B.A./M.A.) mit staatlicher Anerkennung
  • vertiefte Kenntnisse über die Lebenssituationen von Geflüchteten
  • Team- und Konfliktfähigkeit, einen stets respektvollen Umgang in allen Bereichen
  • Stresstoleranz, Interesse an menschenrechtsbezogener Sozialer Arbeit
  • Bereitschaft zu kontinuierlicher Weiterbildung
  • Fremdsprachenkenntnisse sind erwünscht

Das erwartet Sie:

 

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung 
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Christiane Wahl, Einrichtungsleiterin, unter der Rufnummer (0172) 307 16 62 gern zur Verfügung.