Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund „Eva Laube“ gehört zum Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe des EJF. Der Verbund erstreckt sich von der Landeshauptstadt Potsdam, über den Landkreis Potsdam-Mittelmark, bis hin zur Stadt Brandenburg an der Havel. Neben 85 Plätzen in der stationären Jugendhilfe zeichnet sich der Verbund durch ein breit gefächertes Beratungsangebot, sowie unterschiedliche Angebote der Jugend- und Familienförderung aus.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (28 h/Woche) als Krankheitsvertretung zunächst auf 3 Monate befristet.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
  • Kassenführung und vorbereitende Buchhaltung
  • Klienten- und Debitorenverwaltung
  • Zuarbeit für Zuwendungsanträge und Verwendungsnachweise
  • vorbereitende Personalsachbearbeitung für die Kollegen der Beratungsstelle

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • gerne Berufserfahrung im Bereich Verwaltung eines sozialen Unternehmens
  • gute Kenntnisse in MS Word und MS Excel
  • eine freundliche und offene Haltung im Umgang mit Menschen
  • Interesse und Motivation mit den Teamkollegen zusammenzuarbeiten

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

Darüber hinaus:

  • Supervision
  • kollegiales Arbeiten in/ mit 2 Teams (Erziehungs- und Familien- sowie Schwangerenberatung)

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Nicole Becker, Leitung Beratungsstelle Lindenstr., unter der Rufnummer Tel. (0331) 620 7799 gern zur Verfügung.