Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung.

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund Süd ist eine Jugendhilfeeinrichtung des EJF und bietet ein differenziertes stationäres und teilstationäres Angebot mit insgesamt 204 stationären Plätzen, davon 60 im Mutter-Kind-Haus "Jörg Sommerlath", 21 Plätze in der Jugendberufshilfe sowie ambulante Maßnahmen der Integrationshilfe nach dem Jugendgerichtsgesetz und Schulsozialarbeit.

Wir suchen Sie zum 01.03.2020 in Teilzeit (28,88 h/Woche) unbefristet.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Bezugsbetreuung 
  • lebenspraktisches und hauswirtschaftliches Training
  • Planung, Organisation und Durchführung betrieblicher Arbeiten (berufliche Orientierung)
  • Durchführung von sozialen Kompetenztrainings
  • Mitwirkung bei der schulischen Förderung
  • Arbeit mit den Familien und dem sozialen Umfeld

Das bringen Sie mit:

  • berufliche Erstausbildung, z.B. im Handwerk und eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher mit staatlicher Anerkennung
  • fachliches Interesse und Kompetenz zu den Themen soziale Defizite, betriebliche Arbeit und Förderung sozial benachteiligter junger Menschen
  • Bereitschaft zur Arbeit im mulitkulturellen Kontext
  • Engagement, Kooperations- und Konfliktfähigkeit sowie ein hohes Maß an Verlässlichkeit und Verbindlichkeit   

    

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

Darüber hinaus:

  • Supervision
  • eine umfassende und strukturierte Einarbeitung

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Andrea Pantke, Verbundleiterin KJHV Süd, unter der
Rufnummer (030) 790 980 23 gern zur Verfügung.