Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung.

Unsere EJF-Kindertagesstätte „La Vita“ befindet sich im "Märkischen Viertel" im Bezirk Reinickendorf von Berlin, leicht abseits von der Hauptstraße, umgeben von zahlreichen Grünanlagen und Spielplätzen. Wir betreuen 130 Kinder im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogramms.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 h/Woche) unbefristet. 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Erziehertätigkeiten im Rahmen des Berliner Bildungsprogramms
  • Arbeit mit dem Schwerpunkt Bewegung und Gesundheit
  • kooperative und verantwortungsvolle Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern und der Leitung 

Das bringen Sie mit:

  • Abschluß als staatlich anerkannter Erzieher
  • Spaß und Liebe an der Arbeit
  • große Empathie für die Kinder und Eltern
  • kollegiale Zusammenarbeit und Kommunikationsfreude
  • Engagement und hohe Qualität in der pädagogischen Arbeit
  • Erfahrungen mit dem Berliner Bildungsprogramm

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sabine Behrend, Kita-Leiterin, unter der Rufnummer (030) 417 207 30 gern zur Verfügung.