Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

 

Der Verbund Darßer Straße bietet insgesamt 281 Wohnplätze im ambulanten und stationären Wohnen sowie zusätzlich 62 Plätze im Beschäftigungs- und Förderbereich (BFB) standortübergreifend an. Das Gelände ist von einem großen Außenbereich gesäumt, der zu verschiedenen Aktivitäten einlädt.

 

Wir suchen Sie als Fachkraft in der Behindertenhilfe ab sofort in Teilzeit (30-35 h/Woche, Schichtsystem) für eine unbefristete Festanstellung.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Begleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf in allen Lebenslagen
  • Teilhabeassistenz nach BTHG
  • kollegiale Zusammenarbeit im Team
  • Zusammenarbeit mit Vorgesetzen
  • Arbeiten nach Zielvereinbarungen

Das bringen Sie mit:

  • entsprechender anerkannter Abschluss im pädagogischen Bereich
  • Erfahrung in der Behindertenhilfe
  • Erfahrung im Gruppendienst
  • Organisationserfahrung
  • Arbeiten anhand von Konzepten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Angebote in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

Darüber hinaus:

  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Qualitätsmanagement

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Andreas Fritsch, Bereichsleiter stationäre Eingliederungshilfe, unter der Rufnummer (030) 92 903 413 gern zur Verfügung.