Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung.

Die „Lebensräume Berlin im Diakoniezentrum“ sind ein Verbund des EJF mit unterschiedlichen Wohn- und Betreuungsangeboten für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit Schwerpunktsitz im Diakoniezentrum Heiligensee. Hierzu gehören stationäre Einrichtungen, Wohngemeinschaften, Betreutes Einzelwohnen und der Beschäftigungs- und Förderbereich.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (30 h/Woche) zunächst befristet für 12 Monate, eine Übernahme wird angestrebt.

Das sind Ihre Aufgaben:

In den Lebensräumen gilt der Grundsatz, dass die Menschen, die aufgrund ihrer primär geistigen und/oder mehrfachen Behinderungen auf umfassende Hilfestellungen in allen Bereichen ihrer Lebensführung angewiesen sind, einen Anspruch auf individuelle Förderung, Betreuung und Begleitung haben,um ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen zu  können.

  • Hilfestellung und Unterstützung der Bewohner und Bewohnerinnen in allen Lebenslagen
  • Unterstützung in der Pflege und Versorgung im erforderlichen Umfang
  • Entwicklung und Umsetzung eines individuellen Hilfebedarfsplans mit qualifizierten Unterstützungsangeboten zur Erreichung der gemeinsam erarbeiteten Ziele
  • Zusammenarbeit mit allen Beteiligten
  • Dokumentation der Betreuungsmaßnahmen

Das bringen Sie mit:

  • eine entsprechende qualifizierte und abgeschlossene Ausbildung
  • Kenntnisse in der Beratung, Anleitung, Assistenz und Pflege von Menschen mit Behinderungen und Verhaltensauffälligkeiten
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenenddiensten
  • Spaß an kollegialer Zusammenarbeit
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen

 

Wir wünschen uns eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter, die/der Freude an der Begleitung von Menschen mit Behinderung, Fachlichkeit, Empathie und Verantwortungsbewusstsein mitbringt.

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.

Darüber hinaus:

  • sehr gute Anbindung mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln (S25 Berlin-Schulzendorf)

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Sven Scheibner, Bereichsleiter, unter der Rufnummer (030) 43 06 187 gern zur Verfügung.