Über und:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung.

Unsere therapeutische Wohngruppe "Ankerplatz" verfügt über 8 Plätze für Jugendliche ab 14 Jahren, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht in ihren Familien leben können und infolge von psychischen Erkrankungen oder traumatischen Lebensereignissen besonderer Unterstützung bedürfen.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 h/Woche), zunächst für ein Jahr befristet.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Jugendlichen bei der Bewältigung anstehender Entwicklungsaufgaben und lebenspraktischer Anforderungen
  • Schaffung klarer verbindlicher Alltagsstrukturen, Normen und Regeln des Zusammenlebens
  • Arbeit innerhalb des Bezugsbetreuersystems, monatliche Elterngespräche
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten
  • individuelle Betreuungsplanung nach entwicklungspsychologischen und systemischen Fallverstehen
  • Zusammenarbeit mit Therapeuten, Ärzten, Schulen und der Agentur für Arbeit u.a.
  • überwiegend 24-Stunden-Dienste mit zusätzlichen Tagesdiensten in Schwerpunktzeiten

 

Das bringen Sie mit:

  • Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher/Sozialpädagoge
  • gerne praktische Erfahrungen im Arbeitsbereich Jugendhilfe
  • Toleranz und innere Abgrenzungsfähigkeit gegenüber psychischen Auffälligkeiten und verstrickenden Beziehungsmustern der Jugendlichen
  • eine konsequente, verbindliche Erziehungshaltung
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu Kommunikation und Kooperation im multiprofessionellen Team
  • Freude an der Arbeit mit Menschen, Sinn für Humor und Kreativität

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Fürsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Annett Strutzke, Bereichsleiterin, unter der Rufnummer (030) 515 914 13 gern zur Verfügung.