Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlings- und Wohnungslosenhilfe und der Kindertagesbetreuung.

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund „Eva Laube“ gehört zum Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe des EJF. Der Verbund erstreckt sich von der Landeshauptstadt Potsdam, über den Landkreis Potsdam-Mittelmark, bis hin zur Stadt Brandenburg an der Havel.

 

Unser Fachbereich stellt sich vor:

https://www.youtube.com/watch?v=Gtiu0apM-GM

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (15 h/Woche), zunächst befristet bis zum 20.04.2021 als Schwangerschaftsvertretung.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Beratung von minderjährigen Betroffenen bei sexuellem Missbrauch/Gewalt, auch bei Verdacht
  • Beratung übergriffiger Kinder, von Bezugspersonen und Fachkräften
  • durchführen von Präventions- und Interventionsprojekten in Kitas, Horten und Schulen
  • Fortbildungen für Fachkräfte und Multiplikatoren
  • enge Kooperation mit dem Jugendamt Brandenburg/Havel
  • Netzwerkarbeit

Das bringen Sie mit:

  • sozialpädagogischer Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • wünschenswert ist eine therapeutische oder eine für die Beratungstätigkeit relevante Zusatzausbildung
  • Erfahrung im Kinderschutz, insbesondere im Bereich sexualisierte Gewalt
  • Einsatzfreude und Zuverlässigkeit
  • Verbindlichkeit
  • Selbstverantwortung im professionellen Handeln
  • Teamfähigkeit

Das erwartet Sie:

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche 
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung an der EJF-Akademie
  • Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer EJF-Kindertagestätte
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Angebote in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

Darüber hinaus:

  • externe Fallsupervision
  • Intervision/Fachaustausch in einem mulitprofessionellem Team
  • zentral gelegener Arbeitsplatz in der Stadtmitte

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Carola Aguerd, Bereichsleiterin, unter der Rufnummer 0160 915 67 19 gern zur Verfügung.